8. Januar 2016

Neues Jahr 2016

Der Jahreswechsel war anders als in den Vorjahren. Viele Menschen machen sich nun auch in Deutschland große Sorgen um die Zukunft.



Die Welt verändert sich dramatisch: immer mehr Kriege, Terror, Gewalt, Flucht und Elend. Die stetige Veränderung des Welt-Klimas und die damit verbundenen Folgen für uns alle. Die Konzeptlosigkeit und Lobby-Ergebenheit der Politiker und die über alles stehende Macht der sogenannten Volksparteien.

Es hat sich ein schlimmes Gebräu entwickelt, das für uns alle unbekömmlich ist!

Wir sollten zu natürlichen Ursprüngen zurückkehren, unseren Verstand benutzen, uns einmischen, andere Meinungen anhören und auch akzeptieren und vor allem gegen die Spaltung unserer Gesellschaft und für den Erhalt der Demokratie kämpfen.
 
Wir wünschen Ihnen allen ein gesundes und friedliches Neues Jahr 2016!

Ihre Familie Beyer
vom Hus an de See